Markise am ELW

      Markise am ELW

      Hallo zusammen,

      Ich baue gerade ja an einem Sprinter ELW mit Kastenaufbau.
      Dieser soll auch eine funktionsfähige Markise wie diese hier bekommen:

      goo.gl/images/7YyJXP

      Allerdings ist mir noch keine platzsparende Möglichkeit der Realisierung eingefallen zumal die Elektronik ja auch noch Platz finden muss.

      Da die Hecktüren zum Öffnen sind und dort ein "Ausbau" rein soll muss das Ganze so gut es geht unsichtbar bleiben.

      Habt ihr eine Idee? Wäre schade wenn ich auf die Funktion verzichten müsste. Hatte schon an das Prinzip einer elektrischen Gelenkarmmarkise gedacht verstehe aber nicht wie die funktioniert. :(
      Beste Grüße aus Elmshorn (Schleswig-Holstein)

      Basti

      Mitglied RC EuroFireFighter, Sektion Schleswig-Holstein
      Hallo Basti, das Prinzip der Gelenkarm- Markise ist ganz einfach.

      Die Gelenkarm sind über Federn zum Öffnen vorgespannt, so das sie eigentlich sofort aufklappen würden. Bei alten Markisen liegen die Vorspannfedern sichtbar neben den Armen, bei neueren Markisen sind diese in den Arme integriert und versuchen einfach den Arm gerade zu ziehen.
      Am Aufklappen werden die Arme aber durch den Bezugsstoff gehindert. Durch drehen an der Kurbel gibst du einfach ein Stück Stoff frei und die Markise fährt nach Außen, eigentlich angetrieben durch die Federvorspannung der Arme.

      Diese Methode halte ich im Modell aber nicht für umsetzbar aufgrund der großen erforderlichen Kräfte für die Federvorspannung.

      Hast du mal überlegt einfach eine Platte unterhalb des Daches auszuschieben. Erreicht vielleicht nicht ganz die gewünschte Weite, sollte aber relativ einfach zu realisieren sein.

      Viel Spaß beim Knobeln für die Losung
      Wolfgang
      , der mit den vielen Geräten

      RCEFF-Station Nieder-Mörlen
    • Benutzer online 1

      1 Besucher