Einführung von einer RC-EFF Norm

    Einführung von einer RC-EFF Norm

    Servus zusammen,
    ich habe mir malüberlegt ob wir nicht mal anfange sollten Normen anzulegen.
    Um eine Einheitliche Datenübertragung bei Abs und Anhängern zu haben. Oder gleiche Schlauchkupplungen zu generieren. Das würde das zusammen spielen von allen Modellen erleichtern und der Speil Faktor wäre erhöht.
    Nur mal zum Nachdenken. :schrei:
    Gruß Kai

    Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr

    RC-EuroFireFighter ( Sektion Baden-Württemberg )

    Meine Seite

    Mein Verein: FMT Kurpfalz

    Meine Wehr: FFW Eppingen Abt. Mühlbach

    Hallo zusammen,
    das Thema mit den einheitlichen Kupplungen hatten wir vor etlichen "Monden" schon einmal. Ist aber damals im Sande verlaufen.

    Ich kenne derzeit drei verschiedene Kupplungssystem
    -1-
    Muttern und durchgebohrte Schrauben der Größe M5& M8 (mit und ohne Dichtring)
    Das System verwenden Olli und ich
    Hier müsste unbedingt auch die Länge des überstehenden Gewindes definiert werden. Ich habe hierzu eine "Ur-Kupplung" für mich definiert und daraus eine passende Schablone gebaut.
    Vorteil: Preiswert (auch in großen Stückzahlen), robust, maßstäblich passend, auch geeignet für kleinere Baugruppen wie Strahlrohre und Verteiler.
    Nachteil: Einzelanfertigung mit verlöten der Bauteile

    -2-
    Kupplung auf Basis des Alu Kraftstoffilters von Conrad
    Dieses System verwenden die Kollegen in der Schweiz
    Vorteil: Fertigbauteil, robust, eingebauter Dichtring
    Nachteil: Teuer, besonders bei größeren Stückzahlen

    -3-
    Pneumatische Steckkupplungen
    Hier habe ich kaum Erfahrungen, aber ich denke zwar robust aber auch recht teuer und beim Einsatz als Schauchkupplungen sehr klobig vom Aussehen.

    Letztendlich bleibt aber auch noch der Einsatz von definierten Übergangsstücken. Ich habe derzeit schon Übergangsstücke zwischen M5 und Kraftstoffilter- Kupplungen und zwar sowohl für ankommende als auch für abgehende Schläuche.

    Vielleicht hilft das erst Mal weiter. Bei Anhängern und AB´s bin ich ohnehin außen vor aufgrund der unterschiedlichen Maßstäbe.

    Bis dann
    Wolfgang
    , der mit den vielen Geräten

    RCEFF-Station Nieder-Mörlen
    Hallo Reinhard,
    schau mal bitte bei der Abteilung Geräte. Da habe ich Bilder von meinen Kupplungen eingestellt.
    ​An meinen Fahrzeugen habe ich es so gemacht, das Wassereingang mit einer Mamakupplung ist und Wasserabgang eine Papakupplung ist. So kann ich meine Schläuche prima anschließen.
    Gruss Olli

    RC-EuroFireFighter ( Sektion Niedersachsen )
    Hallo Olli,

    ich habe mir deine Kupplungen mal angeschaut.

    Eine Frage hätte ich da noch, wenn du die eine Seite ankuppeln tust dann drehst du den Schlauch und wie mast du es auf der anderen Seite?

    wenn der Schlauch zu einem weiteren Fahrzeug geht? Fahrzeug drehen ist blöd ;) Nicht böse sein.
    Gruß Reinhard

    Wenn's brennt hat mans eilig, wenn nicht ist es langweilig.
    Hallo Reinhard,
    ​kein Problem es klingt ja auch komisch.
    Da ich Silicon Schläuche nehme ist das bei mir kein Problem.
    Ich kuppeln den Schlauch an dem ersten Fahrzeug an, so und nun nehme ich den Schlauch in der Mitte mit der einen Hand und mit der zweiten Hand nehme ich die Kupplung drehe sie etwas nach links setze die Kupplung an und drehe nach rechts. Fertig, beide Fahrzeuge sind jetzt verbunden.
    Ich hoffe das ich dir das gut erklären konnte. :)
    Gruss Olli

    RC-EuroFireFighter ( Sektion Niedersachsen )
    Hallo olli,
    das habe ich mir schon gedacht, und ist auch eine gute ldee.
    Ich glaube ich werde Sie auch kopieren.

    Wo hast du die kleinen Dichtringe her? Oder werden die Schläuche einfach nur zusammen geschraubt?

    Ich brauche auch noch eine Verbindung zwischen Pumpe und Monitor.

    Hallo Ingo,
    wie ist das mit den Schläuchen werden sie nur draufgesteckt? Oder kann men das Teil auch trennen?
    Gruß Reinhard

    Wenn's brennt hat mans eilig, wenn nicht ist es langweilig.