THW- Verkehrshilfsdienst auf VW-T2

      THW- Verkehrshilfsdienst auf VW-T2

      Hallo zusammen!

      Heute möchte ich mal über eines meiner Langzeit-Projekte schreiben:


      Es handelt sich um einen VW T2 mit einer Sonderausstattung zur "Technischen Hilfeleistung auf Verkehrswegen"

      Hier mal ein paar Bilder von Original-Fahrzeugen:

      ov-bruehl.thw.de/fileadmin/use…iv/1950-1999/VW_Bulli.jpg

      thwml.de/fileadmin/_migrated/pics/OV_ML.THV_0001_01.jpg






      Zum Hintergrund der Technischen Hilfeleistung auf Verkehrswegen (THV) des THW:

      1972 fanden die olympischen Sommerspiele in München statt. Für die Veranstaltung erwartete man ein erhöhtes Verkehrsaufkommen auf den süddeutschen Fernstraßen. Die nur zweispurigen Autobahnen sollten nach Pannen und Unfällen möglichst schnell geräumt werden. Hierfür wurde das THW den zuständigen Polizeiinspektionen unterstellt und der Ablauf durch das Bayerische Innenministerium geregelt. Die Präsenz konnte das THW nur vor Ort direkt am Geschehen sicherstellen. Die Initiative von Ortsverbänden vor den Spielen wurde hier flächendeckend umgesetzt, genannt THV (Technische Hilfe auf Verkehrswegen).

      Solch ein Fahrzeug war auch bei uns im OV Gießen stationiert, bis es 1984 durch einen Ford Transit ersetzt wurde. Zwischenzeitlich gab es noch einen VW-T3 - DoKa bei dem die Ausstattung auf der Pritsche verlastet war, bis 2005 das aktuelle Fahrzeug im OV in Dienst gestellt wurde.


      Basis ist das Dickie-Modell.

      Mit den Haltern des Surfbrettes werde ich den Träger für den Arbeitsscheinwerfer bauen.
      Außerdem habe ich ihm bereits 2 robbe-Baulichter verpasst, die ich persönlich allerdings als zu klein empfinde.

      Aktuell bin ich auf der Suche nach Detailbildern des Innenraumes, ich hoffe dass mir da die THWhS (historische Sammlung des THW) helfen kann.

      Ob es ein Funktionsmodell wird weiß ich noch nicht, erstmal werde ich ihn als Standmodell planen und die Einrichtung erstellen...


      Gruß HAJO
      Helfen macht Freu(n)de !!!
      Hallo Hajo , ich habe soweit ich weis noch einen Beladeplan von dem Fahrzeug mit ein paar Skizzen über die eingebauten Schränke aus einem alten Zivilschutz Magazin.
      Kann aber ein paar Tage dauern. Ich muss die Sachen erst suchen.

      Ist ein tolles Vorbild, besonders wenn der schwarze Arbeitsstellenscheinwerfer auf dem Dachträger mit montiert war. Habe ich auchschon mal überlegt. leider GIBT ES DEN Bus nicht in 1:!2
      Gruß
      Wolfgang
      , der mit den vielen Geräten

      RCEFF-Station Nieder-Mörlen