Rahmen verlängern?

      Hallo Adrian!

      Zunächst mal wäre es praktisch, wenn Du schreiben würdest, welches Chassis in welchem Maßstab Dir so vorschwebt.
      Prinzipiel gibt es immer drei Möglichkeiten an passende Chassis zu kommen:

      1. zu kurzes Chassis verlängern,
      2. zu langes Chassis verkürzen
      3. selbst Chassis bauen

      Welche Methode nun die beste ist, hängt vom jeweiligen Modell ab und von dem was schon so zuhause rumliegt.
      Bei meinem Polizei-Unimog habe ich das Chassis um 2,5cm verlängert, bei meinem Mercedes NG das Fahrwerk um 4,2cm gekürzt und bei meinem WLF gleich alles selbst gemacht.
      Das hat nicht einmal etwas mit knowhow zu tun. Eher mit Bequemlichkeit.
      Du kannst ja auch jederzeit einen passenden ScaleDrive-Rahmen nehmen und ihn mit Tamiya-Komponenten Ausrüsten.

      Kardanwellen halten in der Regel keinem Trennschleifer stand. Je nach System sind sie leicht bis sehr leicht anzupassen (Im Zweifel: zersägen, auf Länge bringen, alles in einem Röhrchen verkleben und zwei Querstifte durch) . Es gibt auch universal Varianten zu kaufen. Die Kardanwelle ist alsio definitiv kein Grund sich nicht an das Chassis zu trauen. Bei Tamiya hast Du Ja auch immer noch die Möglichkeit das 4:1 Getriebe oder ein Allrad getriebe zu verwenden, da ändern sich eh alle Kardanwellenlängen.

      Grüße

      Ingo
      Schrauben bis der Arzt kommt! www.praxis-frers.de
      Servus
      also ich bin im Maßstab 1:14 unterwegs hab einen MAN TGX 2 Achser
      und will ein TLF 20/40 Bauen
      Rumlieben hab ich eig. noch nix weiter da ich erst eine Standard SZM auch TGX gebaut hab.
      Und an die ganze Sache trau ich mich schon ran Brauch blos etwas einstiegs hilfen da ich iwie noch nichts mit der ganzen Sache zutun hatte.
      Hallo Adrian!

      Hört sich doch vielversprechend an. In Deinem Fall ist es definitiv, das einfachste den Rahmen zu verlängern, da dieser eh später unsichtbar bleibt. Einfach an passender Stelle den originalen Rahmen durchtrennen und dann Verlängern. Ich nehme dafür gerne Messing-Flachmaterial 4mm. Wenn Du das Tamiya-Getriebe beibehalten möchtest einfach Kardanwelle verlängern.

      Liebe Grüße

      Ingo
      Schrauben bis der Arzt kommt! www.praxis-frers.de