Farbe bei ABS

      Hallo Adrian!

      Bei ABS ist die Vorbereitung entscheidend. Die Oberfläche von ABS kann so glatt sein , dass der getrocknete Lack absplittert, wenn man ihn nur schief anguckt.
      Vor dem Lackieren etwas anschleifen (600er Schleifpapier) reicht bei den meisten kleinen Teilen, bei größeren Teilen anschleifen 600er, Grundierung, nochmals schleifen 1000er, dann Lackieren. Wenn ich Dosen verwende, dann die aus Haßmersheim (ich will hier keine Werbung machen) in der Premium-Qualität. Bei einem Baumarkt (Name mit zwei O in der Mitte) gibt es eine Premium-Eigenmarke, deren Dosen verblüffend den Haßmersheimer Dosen ähneln und der Lack ebenso hervorragend ist. Passende Grundierung gibt´s bei beiden auch. Beim Airbrushen nehme ich, genau wie beim konventionellen Pinseln, die aus den kleinen blauen Töpfchen.
      Meines Erachtens ist die Farbe aber nicht so entscheidend wie das gleichmäßige, feine Anschleifen.

      Liebe Grüße

      Ingo
      Schrauben bis der Arzt kommt! www.praxis-frers.de