Schadensdarsteller Horst Baldnass, der Mann aus dem Meer

      Schadensdarsteller Horst Baldnass, der Mann aus dem Meer

      Hallo zusammen, seit einigen Wochen gibt es in Nieder- Mörlen eine neue Fachgruppe auf der Station. Die neue Gruppe ist zuständig für eine realistische Schadendarstellung bei Übungen und anderen Ausbildungsveranstaltungen.

      Erstes Mitglied ist Horst Baldnass, oder wie ihn seine Freunde nennen "HoBo".
      Hobo ist zuständig für den Bereich Wasserrettung. Seine beliebtesten Szenarien sind "Mann über Bord" oder "Treibende Person im Wasser". Taucht Hobo bei einer Übung in seinem wasserdichten Anzug auf wird es den Wasserrettern schon heiß, denn gleich müssen sie ihr ganzes Können unter Beweis stellen. Für seine Szenarien hat HoBo echt gemeine Tricks auf Lager, so etwa das ungeplante Wegdrehen vom Boot oder auch einfach ein zügiges Abtreiben.



      HoBo bei einer Übung, sowie nach der geglückten Rettung


      Die Figur von Hobo besteht aus einer 30 mm starken Styrodurplatte, die entsprechend in Form gebracht wurde. Der Kopf wurde aus FIMO gestaltet und die Stiefel bestehen aus Resin.
      Um eine stabile Schwimmlage mit entsprechendem Tiefgang zu erreichen ist auf der Rückseite der Figur eine Bleiplatte angeklebt und der Körper in einer geknickten Schwimmlage dargestellt.
      Überzogen wurde der Rohbau der Figur mit Papier, das mit verdünntem Holzleim getränkt wurde. Auf der Außenseite der beiden Arme sind dünne Metallplättchen eingelegt um HoBO mit einem Magnet an das Rettungsboot ankoppeln und an Land bringen zu können. Die Figur reagiert auf jede noch so kleine Strömung und macht eine mehrmaliges Ansetze des Bootes sehr wahrscheinlich.

      Bis demnächst
      Wolfgang
      , der mit den vielen Geräten

      RCEFF-Station Nieder-Mörlen