Aufbau GW-Logistik

      Aufbau GW-Logistik

      Hi,

      hier möchte ich meine Anfänge für den GW-Logistik vorstellen. Es wird keine regelmässigkeit geben, aber der bau soll hier für euch dokumentiert werden.


      Ausstattung Chassis:

      -Allradgetriebe (Vollmetall)
      .diff.-lock
      -Servonaut U390 Motor mit Planetgetriebe
      -Lenkung 9kg Carson Servo (wasserdicht für die Watttiefe)


      Hütte:

      -Mercedes Benz Arocs


      Sonstiges:

      -Servonaut S22 Fahrtenregler
      -Graupner Hott Emfänger
      -Akutisches Rückfahrsignal
      -Seilwinde (noch ohne Regler)

      Geplant:

      -Ladeboardwand
      -2 Gerätefächer mit Rollo (funktionierend)
      mit Beladung zB. Schleifkorbtrage, Schlauchtragekörbe, Werkzeug usw
      -Rollcontainer zB für Rüstsatz oder Beleuchtung
      -ausfahrbaren Leuchtmast (aber Manuel ausziebar)

      Man hat noch viel vor, aber der Plan steht!


      Das ist mein jetztiger Stand bis heute und weitere Projekte sind noch geplant.
      Für kontruktive Kretik bin ich gerne zu haben und Ich würde mich auch darüber freuen!


      Die Bilder sind jetzt über ne Woche alt, aber in kürze folgen Aktuelle!!!

      Bilder
      • photo_2019-11-08_19-02-04.jpg

        194,42 kB, 1.280×960, 119 mal angesehen
      • photo_2019-11-08_19-01-46.jpg

        165,85 kB, 1.280×960, 114 mal angesehen
      • photo_2019-11-08_19-01-59.jpg

        167,13 kB, 1.280×960, 117 mal angesehen
      Erst schreiben, dann verschicken und zum schluß auf Rechtschreibfehler und Grammatik kontrollieren... Sorry für mein Deutsch ;)




      Gruß aus dem Sauerland! :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „MonK“ ()

      HalloOo,

      werde jetzt mit dem Aufbau anfangen und meine ersten Erfahrungen sammeln.
      Falls heute noch mein neues iPhone eintrifft wird es heute auch Bilder dazu geben!
      Erst schreiben, dann verschicken und zum schluß auf Rechtschreibfehler und Grammatik kontrollieren... Sorry für mein Deutsch ;)




      Gruß aus dem Sauerland! :thumbsup:
      Tach!

      Der erste Versuch ging in die Buchse... :(
      Der Aufbau ist bissl schief geworden und ich musste den Fail wieder rückbauen. Mit den übrigen Platten fang ich neu an und eine Winkelleere hab ich mir auch mal besorgt.^^
      Die Winde ist auch schon montiert und die Rollos für die Gerätefächer kommen morgen in den Drucker laut Hersteller.

      Naja... ein bissl Fortschritt ist erkennbar.
      Bilder
      • photo_2020-01-05_11-10-59.jpg

        175,35 kB, 1.280×960, 105 mal angesehen
      • photo_2020-01-05_11-11-13.jpg

        170,28 kB, 1.280×960, 111 mal angesehen
      • photo_2020-01-05_11-11-17.jpg

        149,97 kB, 1.280×960, 102 mal angesehen
      • photo_2020-01-05_11-11-32.jpg

        163,15 kB, 1.280×960, 105 mal angesehen
      • photo_2020-01-05_11-11-21.jpg

        173,18 kB, 1.280×960, 105 mal angesehen
      Erst schreiben, dann verschicken und zum schluß auf Rechtschreibfehler und Grammatik kontrollieren... Sorry für mein Deutsch ;)




      Gruß aus dem Sauerland! :thumbsup:
      hi,

      Den signalgeber hab ich noch übrig und ist auch schon zwischengeschaltet. Wenn ich soweit bin mit dem Soundmodul wird es wahrscheinlich eh rauskommen.
      Gedanken hab ich mir noch nicht gemacht, was ich genau reinbaue für den Sound, da ich damit noch keine Erfahrung habe.
      Erst schreiben, dann verschicken und zum schluß auf Rechtschreibfehler und Grammatik kontrollieren... Sorry für mein Deutsch ;)




      Gruß aus dem Sauerland! :thumbsup:
      Hallo Jörn!

      Wenn es rot ist, Reifen hat und blaue Discobeleuchtung, dann brauch´s auch Tütata. Plan Deine gesamte Elektronik rechtzeitig mit ein. Ich weiß nicht wie bewandert Du auf dem Gebiet bist, aber bei dem was auf Deiner Planliste steht, kommen einige Kabelmeter zusammen. Die Beleuchtung eines Modells will sorgfälltig geplant sein, ebenso die Positionierung des Lautsprechers. Nehmen wir z.B. die geplante Ladebordwand. Sowas plane ich auch gerade, bzw, meine funktioniert schon, aber ich musste mir über die ideale Kabelführung zu den Blinkleuten auf der Ladebordwand den Kopf zermartern, weil die Kabel ja in der Ladebordwand verlaufen sollen. Deshalb steht bei mir der Schaltplan für die Elektronik im Prinzip vor dem Bau des Modells fest.

      Wenn Du Hilfe bei Sound- oder Lichtanlagen brauchst, bist Du hier auf jeden Fall richtig!

      Liebe Grüße

      Ingo
      Schrauben bis der Arzt kommt! www.praxis-frers.de
      Die Kabelführung hab ich grob im Kopf und der Kabelbaum wird extrem nach hinten weg.

      Ich bin ja auch zu euch gestoßen um mir rat einzuholen und werde darauf zurück kommen.

      Werde mir mal zum Wochenende ein Schaltplan fertig machen.

      Danke fpr für den Rat.
      Erst schreiben, dann verschicken und zum schluß auf Rechtschreibfehler und Grammatik kontrollieren... Sorry für mein Deutsch ;)




      Gruß aus dem Sauerland! :thumbsup:
      Hallo zusammen,

      leider zieht sich mein Projekt noch. Ich habe vor 5 Wochen mir die Rolltore bestellt und die sind Gestern erst geliefert worden. In der Lieferung waren auch die beiden Tore, aber nur 2 führungen. Zu der Elektrik, ist doch Kopf zermahlen für mich.

      Hier meine liste an Leuchtmitteln die ich gerne verbauen möchte:

      -Abblendlicht/Fernlicht
      -Blinkanlage (Warnblinker sollen sich nur bei der Rückwärtsfahrt zuschalten!)
      -4 Blitzer Vorne
      -2 Rubdumleuchten (Fahrerkabine)
      - jeweils 1 Arbeitscheinwerfer über den beiden Gerätefächer
      -auf beiden Seiten je 2 begrenzungsleuchten
      -LED streifen für die Gerätefachbeleuchtung (schon vorhanden (80mm lang))
      - 2 Arbeitscheinwerfer Heck
      -Heckwarneinrichtung
      -Blitzanlage blau am Heck
      -7 Kammer Hecklichtanlage
      -Innenbeleuchtun Ladefläche
      -Lichtmast mit 2 Scheinwerfer

      Wie ich das ganze ansteuern soll weiss ich noch nicht wirklich und den Kabelbaum zum Heck möchte ich schon vor den Kastenaufbau liegen haben.


      LG

      Jörn
      Erst schreiben, dann verschicken und zum schluß auf Rechtschreibfehler und Grammatik kontrollieren... Sorry für mein Deutsch ;)




      Gruß aus dem Sauerland! :thumbsup:
      Hallo Jörn,
      von wo hast du die Rollos?
      An elektrik kann ich dir das SFR1 von Baier empfehlen. Da hast du alles was du für dein Modell drin. Und du kannst alles recht einfach mit dem PC einstellen. Und wenn es Fragen und Probleme gibt wird dir hier bestimmt geholfen.
      Gruß Kai

      RC-EuroFireFighter ( Sektion Baden-Württemberg / Nordbaden )

      Mein Verein: FMT Kurpfalz

      Meine Wehr: FFW Eppingen Abt. Mühlbach

      Zu meiner Thingiverse seite

      Hallo Jörn,
      das hört sich schon mal nach einem Plan für die Elektrik an. Wenn ich richtig mitzähle reichen die Schaltausgänge eines SFR 1 nicht ganz aus. Außerdem hast Du ja einen S22 , der über 2 Lichtausgänge verfügt und die somit nicht über ein weiteres Lichtmodul gehen müssen. Dann kanst Du Dir immer noch überlegen ein USM-RC-2 zu nehmen und weitere 4 Funktionen über eine PS4a zu steueren. dann hättest Du zusammen 20 Lichtausgänge. Das wäre zwar knapp, aber möglich. Die Blitzer würde ich dann z.B. über ein Tams LC-15 steuern um Schaltkanäle zu sparen. ABER: eleganter und mit mehr Platz zum austoben wäre ja die Kombination USM-RC-2 und EXM2. Dann hättest Du alleine über die Baier Module 22 Ausgänge, was z.b. für Blitzer und Heckwarnanlage mehr Möglichkeiten bietet und du könntest die Winde direkt über das EXM 2 ansteuern und auch noch das Windengeräusch simulieren.

      Vielleicht kann ja noch jemand schreiben, wie man sowas mit Servonaut löst -da bin ich nicht so bewandert -, damit es nicht so einseitig klingt.

      Und mir fallen auch noch ein paar andere Möglichkeiten ein, da wird sich schon was finden.

      Liebe Grüße

      Ingo
      Schrauben bis der Arzt kommt! www.praxis-frers.de
      Die Rollos hab ich bisher immer mit Alfer Strukturplatten gemacht.
      paketband von hinten aufgeklebt und die einzelnen Segmente vorsichtigmit Cuttermesser
      durchgeschnitten ohne das Paketband zu beschädigen.
      Beste Grüße aus Elmshorn (Schleswig-Holstein)

      Basti

      Mitglied RC EuroFireFighter, Sektion Schleswig-Holstein