RTW Unimog MB 2450, Maßstab 1:16/14,5

      RTW Unimog MB 2450, Maßstab 1:16/14,5

      RTW Unimog Maßstab 1:16/14,5
      MB 2450 Radstand 2810 mm


      Eckdaten:
      Eigenbau mit Bruder Fahrerhaus/Spielzeugautokoffer-Umbau mit Polystyrol, Bauzeit ca. 300 Stunden im Jahre 2007, Gewicht 2,1 kg,

      Fahrzeugrahmen 1,9 x 1,9 Millimeter (Wandstärke ca. 1,5 mm) Polystyrol-Winkelleisten (Baumarkt). Dadurch ordentliche Rahmenverwindung und gute Geländegängigkeit.
      Fahrerhaus ist vorn an 2 Punkten, Koffer an insges. 3 Punkten (wie Original) mit Servohalter-Gummis "beweglich" befestigt worden.

      Vorderachse nicht angetrieben, gekürzte Toyota Hilux-Hinterachse ohne Differenzial. Hohlkammer-Sandreifen (d 74 mm, b 27,5 mm) vom Tamiya Jeep XR 311 (von 1977) auf Wedico-Tiefladerfelge (seitlich abgetrennte Ringe der Originalfelge als Führung)

      Angetrieben mit 5-poligem 6 Volt Motor „Johnson Hi613LG“, 4500 U/min, Stirnradgetriebe, Eigenbau-Reduzier-/Umlenkgetriebe, Gesamtuntersetzung 20,8 : 1, RookieTruck-Regler mit BEC .

      6 Volt Eigenbau-Elektrik, 2700 mAh NiMH-Akku, alle Lichtfunktionen (bis auf die vorderen Blinker) mit LEDs. Das Fernlicht ist auch als WIG-WAG (ähnlich Springlicht) ausgelegt. Die Scheinwerfer sind von Truckmodell-Sport Hafner, Bestell-Nr. 248 TR M 1:16 (U 1300er Scheinwerfer)

      Eigenbau-Blaulicht mit Doppelblitz-Technik und LEDs (Dach 120° LED), X-teqtools „Martinhorn“, per Fernsteuerung umschaltbar von W&G (jetzt PinschBamag) auf Kompressorhorn, Conrad-Lautsprecher in Kunststoffdose.

      Grundfarbe ist Reinweiß RAL 9010, Tagesleuchtrot Folie RAL 3024, Tagesleuchtgelb Folie, reflektierender Streifen in Schwefelgelb (Scotch)

      Ferngesteuerte Funktionen:
      Fahren, Lenken, Licht, Innenbeleuchtung Patientenraum, (automatischer Rückfahrscheinwerfer über Parallel-Relais), Warnblinker, Blaulicht, Frontblitzer, WIG-WAG, „Martinhorn“ von W&G auf Kompressor umschaltbar.
      Materialkosten ca. € 800,-















      Verstorben am 19.02.2013