xteq-tool Soundmodul

      xteq-tool Soundmodul

      Beispiel einer Umschaltung per Relais auf 2 unterschiedliche Tonfolgen xteq-tool Soundmodul. (Relais muss galvanisch getrennt sein, also Abgänge stromlos)

      Ich beschreibe das Modul von oben gesehen (Poti für die Lautstärke ist zu sehen)

      Die Jumper-Pins bei diesem Modul sind z.B.:
      1 Hella Stadt, 2 Hella Land, 3 Kompressor, 4 = Blaulicht, 2+3 Wandel&Goltermann, 1+2 Becker-Bosch

      Die oberen Pins sind Einzel-Pins, die unteren Pins sind durchgängig geschaltet (Reihenschaltung). Aus dieser unteren Reihe (also egal, welchen Pin man nimmt), kommt durch Aufstecken der Jumper der Kontakt für die einzelnen Pins der oberen Reihe.

      Als Beispiel soll W&G (heute PintschBamag) Priorität haben, alternativ soll das Kompressor-Horn geschaltet werden.
      Der beiliegende Jumper wird auf 3 (Kompressor) gesteckt. Um W&G (Pin2 + 3) zu bekommen, muss also zusätzlich Pin 2 gesteckt/geschaltet werden. Statt Jumper nimmt man einfach ein Servoanschluß-Steckerkabel (das nicht benötigte 3 Kabel wird vorher entfernt).
      Das Relais hat 3 Anschlußmöglichkeiten, z.B. „E“ wie Eingang, Ausgang „A“ leitet in Ruhestellung und Ausgang „B“ leitet, wenn das Relais angezogen/geschaltet wird, also Strom bekommt.
      Das Kabel des unteren Pin wird an „E“ angeschlossen. Das obere Kabel an „A“.
      Also ist jetzt W&G geschaltet, da Pin 3 über Jumper und Pin 2 über Relais verbunden sind.
      Bei betätigen des Relais ist Ausgang „A“ unterbrochen (tot) und „B“ (ohne Kabel) geschaltet (angezogenes Relais verbraucht Strom). Pin 2 ist somit nicht verbunden und das Kompressorhorn ist geschaltet. Entsprechend richtig angeschlossen lassen sich so alle Tonarten beliebig (um)schalten.

      Skizze:

      _________________
      Gruß
      Horst

      RC EuroFireFighter, Abteilung Ostwestfalen
      MTC Bad Oeynhausen

      Re: xteq-tool Soundmodul

      Ralf, ich nüzte auch so einen Soundmodul in meinem Porsche. Gute Sound und Preis, einziges Nachteil, die Blitzfrequenz für die Blaulichter kann mann nicht ohne Martin Horn Sound einschalten. Ich schalte also mittels ein CTI-modul die Spannung 0 zum Soundmoudul. Blaulichter und Martin Horn gehen. Und wenn ich dann nur die Blaulicher blinken lassen wil schalte ich mit eine CTI ausgang ein Relais was die 0 der Lautsprecher unterbricht und die Sirene ist aus.
      So kan mann auch noch wechseln zwichen die unterschiedliche Sounds auf der XteqTools platine. Weis aber nicht ob mann die Brücke die mann plazieren muss auf der Platine austauschen kann gegen eine 0 schaltung auf dieser Pin der Xteq tools Platine, mittels ein relais geht das sehr gut. Vielleicht kann Helmut dich da Rat geben.

      Re: xteq-tool Soundmodul

      Hallo Fred,
      das Modul ist im NEF und RTW von Horst verbaut worden. Die Blaulichtschaltung kommt von einer anderen Platine.
      Die Umschaltung des Sounds ist mit einem Relais gemacht. dieses möchte ich gegen ein elektrischen Baustein wechseln wenn es geht - bei CTI hab ich nix gefunden.
      Gruß Ralf

      RC-EuroFireFighter ( Sektion Niedersachsen )

      FF Georgsmarienhütte
      Gute Autos haben 1000 MAN-horses

      Re: xteq-tool Soundmodul

      Ralf, ich denke das du dann besser Helmut fragen sollst. Ich weiss nicht ob das Wechslen der Sounds, was mann normalerweise bei Xteqtools mit einen Steckverbindung macht auch geht wenn mann wie es bei CTI üblich ist und eine Minus schaltet auf einer dieser Pins.Vielleicht geht das, aber bei meiner NYPD-fahrzeug musste ich auch einen Relais verwenden um die Blinkfolgde der Trafic Advisor zu ändern.

      Re: xteq-tool Soundmodul

      Hallo Elektronikfreunde,

      ich habe nachfolgend mal die Schaltung der Töne in meinem HLF20 nachgestellt.
      Geschaltet wird mit einem Duo- Switch. (saubere Strom- und Spannungsverhältnisse)
      Der Pluspol liegt konstant am Modul.
      Ein Relais schaltet das Modul über Minus EIN- oder AUS.
      das andere Relais ist für die Tonumschaltung zuständig.
      Die 4 Dioden (z.B. 1N4007 oder andere 1Ampère- Dioden) sorgen für das Einschalten
      des Moduls und die Tonauswahl.
      Damit die Töne nur zusammen mit dem Blaulicht aktiviert werden können, sollte der Schaltungs-
      Minus zusammen mit dem Minus des Blaulichtes parellel geschaltet werden.
      Ich hoffe, dass ich weiterhelfen konnte.

      Beste Grüße

      Helmut

      wo wir sind geht nichts, aber wir können nicht überall sein..

      Mitglied RC EuroFireFighter, Sektion Niedersachsen