Mercedes Benz Arocs WLF (ehemals Scania R560)

      Re: Scania R560 WLF

      Hallo, ist schon interessant, was du in deinen Fahrgestellen so einbaust. Wenn ich dann sehe was ich in meinen Fahrgestellen so verbaue und was hier verbaut wird, muss ich mich ja fast schämen.

      Gruß Wolfgang

      P.S: Aber meine Fahrgestelle funktionieren trotzdem.
      , der mit den vielen Geräten

      RCEFF-Station Nieder-Mörlen

      Re: Scania R560 WLF

      Hallo Ralf!

      "Ralf Heine" schrieb:


      Auch wenn´s ein bischen Off-Topic ist: Kennst Du die AB-Bausätze von dieser Firma? Passen die auch auf die Leimbach-Abroller? Die Preise sind auf jeden Fall besser als bei Leimbach selber...


      @ Basti:

      Ich habe meine Steuerventile in einer Werkzeugkiste von WEDICO "versteckt", so wie hier zu sehen


      Gruß HAJO
      Helfen macht Freu(n)de !!!

      Re: Scania R560 WLF

      Hallo Ralf, Hallo Hajo,

      ich habe bereits schon länger Kontakt mit Thommy, da ich mir eine Mittel Höhe Mulde von ihm bestellen will.
      Thommy meint, das passt. Ich halte euch auf dem Laufenden.

      Bezüglich der Ventile habe ich mich bereits für die Staukisten-Variante entschieden.
      Ich finde das passt am Besten zu einem Feuerwehr-Abroller.

      Laut den Bildern auf Thommys HP sind das doch aber die Verkerk Kisten oder irre ich mich da?
      Beste Grüße aus Elmshorn (Schleswig-Holstein)

      Basti

      Mitglied RC EuroFireFighter, Sektion Schleswig-Holstein

      Re: Scania R560 WLF

      "SchuetzeSchulz" schrieb:

      ...Thommy meint, das passt. ...

      Aber wahrschienlich nur für die Wedico-Rahmenbreite, oder?

      Ich habe den ja in der Breite an mein Tamiya-Fahrgestell anpassen müssen...
      Andererseits: ich habe ja auch schon Ralfs AB´s aufgesattelt, das hat gepasst (bis auf das Heine-Spezial-Verriegelungsblech :lol: )


      Gruß HAJO

      P.S.: Ich finde die Werkzeugkiste von Wedico optisch OK, und deshalb bleibt sie bei mir auch dran! :evil: ;)
      Helfen macht Freu(n)de !!!

      Re: Scania R560 WLF

      Hallo Freunde,

      da ich ja meinen 3 Wochen in meinem Kleingarten verbracht habe, konnte ich wieder etwas weiterbasteln.

      Zunächst habe ich die Hydraulik mal verschlaucht.
      War schon ein kniffliger Kampf mit den Sicherungshülsen :evil: Da tun einem echt die Finger weh...



      Ein anschließender Test hat mich dann aber wieder fröhlich gestimmt. Alles dicht und funktioniert! :mrgreen:

      Dann habe ich die defekten Robbe-Differenziale repariert, indem ich die vom Karies befallenen Zahnräder gegen neue
      aus Messing ausgetauscht habe. Zum Vergleich: links alt, rechts neu:





      Dann konnte ich die wenigen sonnigen Tage nutzen und die Felgen lackieren sowie die neuen Reifen aufziehen.

      Hier ein Bild der Felgen im Ursprungszustand:





      Die alte Farbe konnte ich durch ein Bad in Dowanol (heute bekannt als "Methoxypropanol") runter bekommen.
      Das Zeug ist zum Entlacken der absolute Hammer. Die Felgen habe ich jeweils 10 Minuten in einem mit dem Dowanol gefüllten Gurkenglas eingelegt.
      Danach waren sie wieder schön ursprünglich weiß und konnten von mir schwarz lackiert werden.
      Anschließend noch 3 Schichten Klarlack drüber und das Resultat sieht so aus:





      Und hier auch noch ein Bild der vorderen Felgen mit ebenfalls lackierten Veroma-Mutternschutzringen:





      Dann habe ich mich zwischenzeitlich nach einer Anhängerkuplung umgesehen und wurde bei eBay beim Händler "gerdmodellbau" fündig.
      Der stellt echt klasse Anhängerkupplungen aus Messing her. Mit und ohne Automatik, Beweglich / nicht beweglich usw.

      Für meine habe ich mir eine "Anbauplatte" aus einem Reststück Alu gesägt und gefeilt und an den Rahmen verschraubt:



      Und anschließend an dieser die Anhängerkupplung (noch unlackiert) montiert:

      Beste Grüße aus Elmshorn (Schleswig-Holstein)

      Basti

      Mitglied RC EuroFireFighter, Sektion Schleswig-Holstein

      Re: Scania R560 WLF

      Hallo Freunde,

      heute ging es an den Umbau der Automatik-Anhängerkupplung von Gerdmodellbau.
      Ziel war es, die Anhängerkupplung mittels Servo öffnen zu können.
      Eine Betätigung direkt am Hebel der Anhängerkupplung schied für mich aus optischen Gründen aus, so dass ich mir selbst was überlegen musste.

      Und das hier ist dabei rausgekommen:

      Zunächst habe ich von hinten durch die Anhängerkupplung sowie die Verriegelungsplatte ein 2mm Loch gebohrt:





      Anschließend habe ich einen kleinen Messingsteg (war mal eine 1mm Messingschraube eingelötet,
      um den Winkel für die Betätigungsschnur / den Bowdenzug sowie die Reibung dessen zu optimieren:





      Dann habe ich eine Schnur genommen (erstmal testweise aus Frauchen's Nähkiste :lol: ) und mit einer
      Schlaufe um den Verriegelungshebel der Anhängerkupplung gelegt:





      Und so sieht das Ganze dann fertig aus. Erstmal noch ohne Servobetätigung, da ich noch nicht
      weiß, ob ich einen 0,5mm Bowdenzug nehme oder doch eher eine Schnur:

      myvideo.de/watch/8682174/gerdm…auf_Servobetaetigung_Test


      Muss erstmal schauen, wo ich einen 0,5mm Bowdenzug mit möglichst kleiner Öse finde... Jemand Tips?


      Lob, Kritik und Anregungen wie immer erwünscht!
      Beste Grüße aus Elmshorn (Schleswig-Holstein)

      Basti

      Mitglied RC EuroFireFighter, Sektion Schleswig-Holstein

      Re: Scania R560 WLF

      Ich nochmal :D

      Ich glaube ich lasse die Schnur jetzt erstmal drin.
      Bisher hat sie bei meinen Tests (sogar auch mit "verkanten" der Deichsel etc.) gehalten.

      Ich habe die Schnur durch ein kleines Kunststoffrohr nach vorn zur Hydraulikpumpe geführt.
      Hinter der Hydraulikpumpe habe ich eine Halterung für ein Miniservo aus PS gebaut und mit 2 M1,6 Schrauben angeschraubt.

      Dieses Miniservo betätigt nun die Schnur:


      myvideo.de/watch/8682503/gerdm…f_Servobetaetigung_Test_2
      Beste Grüße aus Elmshorn (Schleswig-Holstein)

      Basti

      Mitglied RC EuroFireFighter, Sektion Schleswig-Holstein

      Re: Scania R560 WLF

      Hey Basti!

      Sieht sehr gut aus!

      Ich weiß ja nicht wie das Seil die schnellen Bewegungen verträgt, aber evtl. solltest Du einen Servo-Verzögerer einbauen...


      Ich habe aus Kostengründen die Anhängerkupplung von Wedico benutzt, die wird direkt über einen Servo mittels Gewindestange mit Gabelkopf geöffnet und geschlossen.


      Gruß HAJO

      P.S.: Ich habe Dir über das Forum hier eine eMail geschickt, hast Du die bekommen?
      Helfen macht Freu(n)de !!!

      Re: Scania R560 WLF

      Diesmal hab ich nur ne Kleinigkeit gemacht.
      Hat dennoch 3 Stunden gedauert... ;)

      Ich war lange auf der Suche nach einer passenden Position für den Lautsprecher zwecks Soundmodul.
      Tja, und was soll ich sagen, ich wurde fündig.

      Kurzerhand das Unterteil des Farherhauses mit dem Dremel bearbeitet und heraus gekommen ist das hier:






      Und mit montiertem "Grill" sieht man vom Lautsprecher auch nix mehr:


      Beste Grüße aus Elmshorn (Schleswig-Holstein)

      Basti

      Mitglied RC EuroFireFighter, Sektion Schleswig-Holstein

      Re: Scania R560 WLF

      Hallo Freunde,

      da es bei der "Verrohrung" der Hydraulik derzeit noch kleinere Probleme gibt, habe ich mich erstmal den Staukästen gewidmet.

      Diese stammen als gefräster PS-Bausatz von Thomas Rötzschke.
      Ich muss sagen hier stimmen Preis und Leistung. Alles passt perfekt zusammen.

      Aber seht selbst:







      Und der aufmerksame Bildbetrachter hat mit Sicherheit schon gesehen, dass das WLF seinen ersten Abrollcontainer bekommen hat.
      Hier handelt es sich um eine Mulde, auch als gefräster PS-Bausatz von Thomas Rötzschke.
      Ich habe lediglich die Heckklappen mit einem Verriegelungshebel versehen:






      Und zu guter Letzt möchte ich Euch noch meine Transportkiste zeigen:



      Diese habe ich für rund 15 EUR bei Ikea erworben und innen mit SPerrholzplatten verstärkt.
      Das WLF selbst ist dann zum Transport auf einer eigenen herausschiebbaren Platte "verstaut".
      Zum Tragen habe ich oben einen stabilen Klappgriff angebracht.



      Wie immer: Lob und Kritik sind willkommen! :klatschen:
      Beste Grüße aus Elmshorn (Schleswig-Holstein)

      Basti

      Mitglied RC EuroFireFighter, Sektion Schleswig-Holstein

      Re: Scania R560 WLF

      Hallo Basti!

      "SchuetzeSchulz" schrieb:

      ...


      ...
      Und der aufmerksame Bildbetrachter hat mit Sicherheit schon gesehen, dass das WLF seinen ersten Abrollcontainer bekommen hat. ...

      Wie wird der Abrollcontainer denn eigentlich geliefert, montiert oder als Bausatz?

      Gruß HAJO
      Helfen macht Freu(n)de !!!

      Re: Scania R560 WLF

      Hallo Hajo,

      der Container kommt wie alle Sachen von Thommy als CNC gefräster PS-Bausatz.
      Dadurch dass die Teile aber (nach sauberem feilen) ineinander gesteckt und verklebt werden, sind sie - meiner bescheidenen Meinung nach - sehr stabil.

      Ein Test der Mulde erfolgt am Wochenende :)
      Beste Grüße aus Elmshorn (Schleswig-Holstein)

      Basti

      Mitglied RC EuroFireFighter, Sektion Schleswig-Holstein
    • Benutzer online 4

      4 Besucher