Mercedes Benz Arocs WLF (ehemals Scania R560)

      Re: Scania R560 WLF

      Und wieder ging es weiter:

      Zunächst hatten die Steuerventile sowie mein selbstgelöteter Stromverteiler Ihren Platz in der rechten Staukiste gefunden:



      Der übrige Platz ist für den Akku vorgesehen.


      Weiterhin erhielt das Fahrerhaus zwei Arbeitsscheinwerfer die parallel zur Hydraulikpumpe angeschlossen sind:



      Der Anschluss erfolgt hier über eine kleine selbstgelötete Platine mit entsprechenden Widerständen für 12V:




      Und zu guter Letzt wurde auch bereits die vordere klappbare Gefahrguttafel montiert:




      Als Nächstes steht wohl erstmal die Reparatur des Antriebsstrangs (gerissene/gebrochene Antriebswelle) an.
      Hatte zwar noch eine, aber es ist ja nur eine Frage der Zeit, bis auch die bricht...
      Eine neue Antriebswelle mit Kardangelenken ist in Arbeit...

      Danach kommt das Sound-/Lichtmodul, damit ich endlich mit dem LED-Einbau beginnen kann.
      Beste Grüße aus Elmshorn (Schleswig-Holstein)

      Basti

      Mitglied RC EuroFireFighter, Sektion Schleswig-Holstein

      Re: Scania R560 WLF

      Also mir persönlich gefallen "richtige" Blaulichter besser als Balken, aber das ist Ansichtssache...

      Falls Du Dich für RKL´s entscheiden solltest dann nimm´ aber bitte nicht die Bruder-Leuchten sondern welche von Leimbach, Pistenking, Veroma oder ähnliche, die sehen einfach vorbildgetreuer aus


      Gruß aus der Frühstückspause

      HAJO

      P.S.: Das ist natürlich nur meine persönliche Meinung, was Du montierst entscheidest natürlich nur Du!! ;)
      Helfen macht Freu(n)de !!!

      Re: Scania R560 WLF

      "Fred" schrieb:

      Nein ! Nimm die Verom oder Conrad Kappen und Sockel, und baue ein richtiges Rundumdrehlicht rein. Blitzer habe schon so viele..... ;)


      Aber die meisten "neueren" Fahrzeuge die ich so in real sehe haben in der Regel Blitzer statt "normale" Rundumleuchten...
      Das ist echt die Qual der Wahl...
      Beste Grüße aus Elmshorn (Schleswig-Holstein)

      Basti

      Mitglied RC EuroFireFighter, Sektion Schleswig-Holstein

      Re: Scania R560 WLF

      Hmm, ich könnte doch die Hauben von den 1:12 Pistenking-Leuchten nehmen. Durchmesser 12mm, Höhe 13 mm.
      Nur wo bekomme ich die Reflektoren her?

      Wäre auf alle Fälle mal ne Überlegung wert.
      Passende Messingrohre und Kugellager hätte ich noch hier.
      Und ein kleiner Elektromotor lässt sich sicherlich auch noch irgendwo auftreiben...
      Nur muss ich schauen, dass die Mechanik nicht zu weit ins Fahrerhaus ragt... Soviel Platz ist da von der Höhe her leider nicht.
      Schliesslich soll man die ja nicht auf den ersten Blick sehen...
      Beste Grüße aus Elmshorn (Schleswig-Holstein)

      Basti

      Mitglied RC EuroFireFighter, Sektion Schleswig-Holstein

      Re: Scania R560 WLF

      Und weiter geht's...

      Nachdem mir auf einer Veranstaltung ja die Antriebswelle (Robbe Knochen) gerissen/gebrochen war und der Scania erstmal provisorisch immer mit einer Antriebswelle, die ich noch hatte herum fuhr, wollte ich nun endlich mal auf was stabileres umrüsten.

      Als ich die erste Antriebsachse zerlegt hatte, fiel mir gleich das hier entgegen:




      Als Alternative für den Robbe-Knochen hatte ich mir diese Kardanwelle besorgt:




      Die Robbe-Achse musste natürlich für die Aufnahme des Kardangelenks umgebaut werden.
      Hierzu nahm ich ein Reststück einer Robbe-Antriebswelle, kürzte es entsprechend und flachte eine Seite
      mit der Feile ab, damit die neuen Messing-Zahnräder auch schön drauf passen:




      Das ist also das "Endprodukt":






      Das sollte jetzt (hoffentlich) dauerhaft halten...


      Und als kleinen Zusatz bekam der Scania nun eine gekröpftes Heck statt des alten Heckabschlusses.
      Somit steht (hoffentlich) die Deichsel eines evtl. Anhängers gerade ;)


      Beste Grüße aus Elmshorn (Schleswig-Holstein)

      Basti

      Mitglied RC EuroFireFighter, Sektion Schleswig-Holstein

      Re: Scania R560 WLF

      Kurzer unspektakulärer Lagebericht:

      Nachdem mir ein Kugellager eines Exzenters im Steuerventil kaputt gegangen ist:



      Wurde heute kurzerhand erfolgreich ein neues eingebaut.
      Beste Grüße aus Elmshorn (Schleswig-Holstein)

      Basti

      Mitglied RC EuroFireFighter, Sektion Schleswig-Holstein

      Re: Scania R560 WLF

      "SchuetzeSchulz" schrieb:

      ...
      Weiterhin erhielt das Fahrerhaus zwei Arbeitsscheinwerfer die parallel zur Hydraulikpumpe angeschlossen sind:


      ....


      Von welchem Hersteller sind denn die Scheinwerfer? Ich suche auch noch welche, die runden von Veroma gefallen mir nicht so recht...
      Hast Du sie mit LED´s oder normalen Lämpchen versehen?


      Gruß HAJO
      Helfen macht Freu(n)de !!!

      Re: Scania R560 WLF

      Und da sind wir wieder, live von der Dauerbaustelle :lol: :mrgreen:

      Heute habe ich mich mal den Frontscheinwerfern gewidmet.

      Hierzu habe ich zunächst die originalen Bruder "Scheinwerfer" mittels Dremel und 1,6mm Bohrer "ausgeknabbert" sowie mit einem 3mm Bohrer die unteren Öffnungen für die Nebelscheinwerfer geschaffen:





      Danach fertigte aus diversen PS-Teilchen (2mm Plättchen, 3mm Rohr und 5mm Rohr) ein neues Inneres.
      aus 2mm PS fertigte ich zunächst ein Grundplättchen. Darauf folgte dann ein weiteres Plättchen, welches den Blinker abgrenzen soll. Weiterhin wurden aus 3mm und 5mm PS Rohr eine weitere Abgrenzung für das Fernlicht geschaffen. In der Mitte ist dann das Abblend- und Standlicht:





      So sieht das Ganze dann lsilber ackiert und zusammengeklebt aus:





      Und so letztendlich in der Bruder Scania Front:




      PS: Für beide Scheinwerfer habe ich 1 ganzen Tag gebraucht...
      Beste Grüße aus Elmshorn (Schleswig-Holstein)

      Basti

      Mitglied RC EuroFireFighter, Sektion Schleswig-Holstein
    • Benutzer online 2

      2 Besucher