Dekontaminationsmehrzweckfahrzeug auf MAN 13.168

      Wolfgang - einfach spitze

      Ingo - lass es :rauch: so wie ich Wolfgang langsam kenne wirst du nass dabei :lol:
      Gruß Ralf

      RC-EuroFireFighter ( Sektion Niedersachsen )
      RTW / NEF / WLF / GW-Küche / FwA-NEA / FwA-AB / FwA-Beleuchtung / AB-Tank (GSG) / AB-TEL / AB-CO² / AB-Transport / AB-Verkehr / AB-Streu / AB-NEA / AB-Schlauch /
      AB-MGV / AB-Bau / AB-Mulde / AB-LaBo

      FF Georgsmarienhütte
      Gute Autos haben 1000 MAN-horses
      Hallo zusammen, erst mal Danke für die Blumen.

      Wieso will eigentlich jeder an irgendwelchen kleinen Schaltern herumspielen??? <X
      Zum Glück ist der Elektroschaltkasten so eingebaut, das die Leute mit den dicken Wurstfingern ohnehin nicht drankommen 8o Das Modell ist nicht nur kindersicher sondern auch Modellbauer-sicher aufgebaut.

      Das mit dem funktionsfähigen Durchlauferhitzer habe ich vor über 20 Jahren schon mal angedacht und als Testaufbau realisiert. Kleiner Metallbehälter mit einem untergestellten Teelicht. Das Ganze war mir dann aber nicht so geheuer für den Einsatz im Modell, zumal dann auch die Umwälzpumpe für heißes Wasser ausgelegt sein müsste. Und das traue ich der jetzt eingebauten KAVAN-Pumpe nicht zu.

      Bis dann
      Wolfgang
      , der mit den vielen Geräten

      RCEFF-Station Nieder-Mörlen
      Hallo zusammen,
      leider war es viel zulange ruhig in diesem Thread, aber leider bremsen familiäre Dinge den Basteldrang.
      Aus diesem Grund hier ein kleines weiteres Detail, was aber leider eine ganze Menge Arbeit gemacht hat.

      Entstanden aus diversen Messingrohren und -vollmaterialien verschiedenster Stärken, zusammengebraten ohne Brandblasen unter Verwendung eines Lötkolbens ist endlich die komplette Wasserverteilung und Dosieranlage fertiggeworden. An der einen oder anderen Stelle musste ich aus Platzgründen aber etwas mit der Leitungsführung schummeln, was dem Nicht-Fachmann aber nicht auffallen dürfte und bei den Fachleuten regt es zu entspannten Diskussionen ein.

      Jetzt aber endlich die Bilder.


      Ich hoffe es geht jetzt bald wieder schneller weiter.
      Bis dann
      Wolfgang
      , der mit den vielen Geräten

      RCEFF-Station Nieder-Mörlen
      Hallo zusammen,
      frei nach Neill Armstrong "ein kleiner Schritt für das DMF, ein großer Schritt für mich".

      Gestern konnte das DMF endlich seine ersten eigenen Meter ferngesteuert zurücklegen. :shock: :shock:
      Und was soll ich sagen, es fährt genial. Macht geauso viel Spaß mit dem Modell wie mit dem Original.
      Einzig ein falsch herum bewegende Lenkung und etwas Feinjustierung am Servo für das Schaltgetriebe waren nachzuarbeiten, was aber schnell erledigt war.

      Leider mußte der eingeklebte Stutzen der Tanköffnung, der ja aus einer alten Fildose bestand wieder entfernt werden. Das Material der Dose war nicht dazu zu bewegen eine feste Verbindung mit dem Klebstoff einzugehen. Jetzt habe ich den Oberteil der Dose aus Aluminium nachgebildet und eingeklebt. Und es hält!

      Zu den kleinen Details, die in den letzten Wochen entstanden sind, gibt es in den nöchsten Tagen auch Bilder.

      Bis dann
      Wolfgang
      , der mit den vielen Geräten

      RCEFF-Station Nieder-Mörlen
      Hallo zusammen,
      so langsam geht es auch beim DMF wieder mal etwas weiter.
      Im Moment verschwindet Meter um Meter Kabel in dem Modell. Ich habe nämlich begonnen die Verdrahtung anzufertigen einschließlich eines detaillierten Verdrahtungsplans. Damit ich später auch wieder etwas finde, falls mal etwas nicht funktionieren sollte. Eine langwierige und lästige Arbeit, aber es muss sein.

      Aber auch ein paar sonstige Dinge gibt es zu sehen:

      Füllanzeige und Thermometer des Wassertanks


      Neuer Tankfüllstutzen. Leider hatte die eingeklebte alte Filmdose nicht sehr lange gehalten. Also gab es eine Nachbildung aus Alu.


      Einen schönen Schraubstock für die Werkbank gab es auch. Allerdings nicht funktionsfähig :oops: :oops:


      Und weil draußen die Lichter so schön glänzen gibt es noch ein kleines Stimmungsbild von der Pritsche. Einschließlich der neuen Deckenbeleuchtung


      Euch allen noch einen schönen Rest vom 3. Advent.

      Bis dann
      Wolfgang
      , der mit den vielen Geräten

      RCEFF-Station Nieder-Mörlen
      Hallo Wolfgang!

      Da glaubt man, es könne nicht noch besser werden und dann kommen solche Bilder!
      Ich bin ja mal gespannt, mit was die einzelnen Schubfächer befüllt werden.

      Auf einem Bild sieht man, dass Du die Pistenking RKL mit der runden Haube verwendest. Ich glaube, die eckige würde besser passen. Aber das ist ja Geschmackssache.

      Liebe Grüße

      Ingo
      Schrauben bis der Arzt kommt! www.praxis-frers.de
      Hallo zusammen,
      ich wünsche allen noch ein schönes Weihnachtsfest.
      Auch bei der Station Nieder-Mörlen gab es in diesem Jahr tolle Weihnachtsgeschenke in Form neuer Einsatzgeräte.
      Als erstes gab es ein ganzes Paket von 230 Volt- Verlängerungskabeln mit den typischen wasserfesten Steckern.



      Normalerweise sind neue Geräte ja sehr beliebt bei Feuerwehrleuten, aber bei dem nächsten Gerät war man doch sehr verwundert. Man befürchtete sogar, das die Putzstelle auf der Wache gestrichen werden soll und man dies ab jetzt selbst übernehmen müsse.
      Aber zum Glück entpuppte sich das neue Gerät als Standardbeladung eines DMF. Aber seht selbst.



      So füllt sich Gerätefach um Gerätefach im DMF.

      Leider gibt es bei der Elektronik gerade einen Zwangsbaustop, weil ich erst neue Regler für die Sonderfunktionen bestellen muss. Hier habe ich leider beim Zusammenlöten zwei Kabel vertauscht und drei dieser Regler auf einmal zerschossen. Naja, neue sind bestellt. Solange gibt es eben neue Geräte.

      Bis dann
      Wolfgang
      , der mit den vielen Geräten

      RCEFF-Station Nieder-Mörlen
      Hallo zusammen,
      es gibt schon wieder eine Lieferung mit neuen Geräten zu zeigen.

      Der erste Teil der Lieferung bestärkte die Befürchtungen der Mannschaft der Station Nieder-Mörlen, das Putztätigkeiten demnächst selbst durchzuführen seien. Es wurde mehrere Küchenpapierrollen sowie Trockentücher angeliefert. Ebenso gehörten mehrere Packungen schwarzer Gummihandschuhe zur Lieferung. Letztere konnten allerdings als ABC- Schutzhandschuhe identifiziert werden.



      Seit dem sich die Führungskräfte beharrlich weigerten ihren arg geschundenen Einsatzkräften nach schweren Einsätzen die Stiefel auszuziehen musste die Amtsleitung aktiv werden. Es wurden mehrere Stiefelknechte hierfür beschafft. Ebenso mehrere Pakete mit Kunststoffbeuteln.



      All diese Ausrüstungsgegenstände füllen mittlerweile nach und nach die noch leeren Gerätefächer des DMF.

      Bis dann
      Wolfgang
      , der mit den vielen Geräten

      RCEFF-Station Nieder-Mörlen
      Hallo zusammen,
      nachdem es am DMF in den letzten Tagen nur indirekt in Form von Ausrüstungsgegenständen weiterging, war in den beiden letzten Tagen wieder einmal textiles Gestalten angesagt. Vor einiger Zeit hatte ich schon ausreichend Stoff dafür gekauft. Wie ihr seht ist die Plane 2.0 herausgekommen. Warum 2.0? Ganz einfach, nachdem ich die Plane gestern fast fertig hatte habe ich die vier seitlichen Fensterverblendungen aufgeklebt. Vorher natürlich das notwendige Maß aus der Zeichnung abgemessen. Beim Auflegen der Plane der große Schock. Die Verblendungen waren deutlich zu weit oben, nämlich direkt am Knick zur Dachfläche. Es sah einfach ..... aus! :oops: :( :evil: Nach einmal darüber schlafen habe ich heute die komplette Plane neu gemacht, weil durch die Verwendung des Textilklebers eine Neupositionierung der Fenster ohne verbleibende Spuren nicht möglich war.
      Naja, sei es drum. Jetzt habe ich eben die Plane 2.0.



      Eingearbeitet in der Plane sind auch gleich die Stangen zum waagerechten Aufspannen des Daches für den stationären Betrieb.


      Soweit erst Mal für dieses Jahr. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.
      Bis dann
      Wolfgang
      , der mit den vielen Geräten

      RCEFF-Station Nieder-Mörlen
    • Benutzer online 8

      8 Besucher